Reststoffe in der Metropolregion nutzen – Kreisläufe schließen

Modell für eine nachhaltige biobasierte innovative Wirtschaft

Ziel der Bioökonomie ist ein biobasiertes, an natürlichen Stoffkreisläufen orientiertes, nachhaltiges Wirtschaften.

Ziel des Innovationsraums BioBall ist es, die stoffliche Nutzung von biogenen Rest- und Abfallstoffen zu fördern – unter den besonderen Bedingungen der dicht besiedelten und industrialisierten Metropolregion Frankfurt/ Rhein Main.

Das Programm intensiviert den direkten Austausch von privater und kommunaler Wirtschaft, Wissenschaft und Politik - stößt neue Projektideen an und fördert innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, um eine biobasierte Wirtschaft zu etablieren. Dadurch lassen sich nicht nur Rohstoffkreisläufe schließen, Treibhausgasemissionen vermindern - sondern auch wirtschaftlich ungenutzte Potentiale heben.

Ziel der Bioökonomie ist ein biobasiertes, an natürlichen Stoffkreisläufen orientiertes, nachhaltiges Wirtschaften
Quelle: BMBF, Florian Sänger

Aktuelle Nachrichten

sci2bus_ohne_datum.jpg

  25.01.2024

Tagungsbericht: From Science to Business, Wirtschaftliches Potential der Bioökonomie entfalten

Die Veranstaltung am 18.01.2024 bei der DECHEMA in Frankfurt hat gezeigt, dass die Entwicklung innovativer Verfahren und die Etablierung biobasierter Produkte im Bereich der Bioökonomie nur eine Chance haben, wenn auch die richtigen Rahmenbedingungen gesetzt sind.

sci2bus_ohne_datum.jpg

  30.11.2023

From Science to Business, Wirtschaftliches Potential der Bioökonomie entfalten, Teil 2

Oder: Wie kann aus einer Idee ein nachhaltiges Geschäft werden? Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Technologieland Hessen am 18. Januar 2024 im DECHEMA-Haus, Frankfurt.

sci2bus_ohne_datum.jpg

  22.11.2023

9. Online-Seminar: Mitschnitt veröffentlicht

Zum Online-Seminar von BioBall "From Science to Business – Wirtschaftliches Potential von F&E-Projekten der Bioökonomie entfalten" vom 21.11.2023 ist der Mitschnitt verfügbar

Veranstaltungen

Mär 14 2024
  •    09:00 – 11:30 Uhr
  •    virtuell

Webinar zu Patentrechten

Wir laden Sie herzlich zu dem Online Seminar zu Patentrechten ein. Nach unserer Veranstaltungsreihe "From Science to Business" bietet dieses virtuelle Seminar einen umfassenden Einblick in das Thema Patenrecht - mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Patentrecherche. Die Patentanwältin, Frau...

Unterstützung:


Das Vorhaben wird durch die BMBF-Fördermaßnahme "Innovationsräume Bioökonomie" im Rahmen der "Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030" gefördert.

Geschäftsstelle:

Provadis Hochschule

Die Provadis Hochschule ist die Hochschule der Industrie und bietet deutschlandweit für über 1200 Studierende natur- und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge dual und berufsbegleitend an.

DECHEMA e.V.

Die DECHEMA e.V. ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Als gemeinnützige Fachgesellschaft vertritt sie diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.